> home
Projekte
Übersicht

Meran - ArcadiaLego

Freising - ZAMMAZUMBA

Regensburg - lichtweiss

Meran - public energy

Kempten - Mit dem Horizont geht's weiter
Köln - parkanlage
Hamburg - go west (für poliflur)
Bozen - composizione don bosco
München - für euch (QUIVID)
JVA-dreamliner
Münster - rehburger
Bozen - collezione don bosco
Bozen - The Public Collection
Neustadt - Stadtgarten
Karlsruhe - Take me home
München - Neueste Deutsche Abstraktion
Meran - base camp
Köln - STUBENROCKER
mancherorten - Solo-Polo
Stuttgart - Sculptorkiller
München - Kochstudio
Messe Stuttgart - netzhal.de world
Landshut - runter und drüber
Landshut - Willkommen zuhause!
Ciastel de Tor - ... and we wish you a pleasant flight
Riga - Resturlaub
München - Lothstrasse
Swinger Tour
Meran - windows 99

Bozen - The Public Collection

[1] [2] [3] [4]

Simulation Bauzaun


Die Bank in der Wand


Direkt auf die gelbe Holzoberfläche der Schaltafeln des Bauzauns werden auf der der Straße zugewandten Seite starkfarbige orange Rechtecke lackiert, die ein Schnittmuster für eine Sitzbank markieren. Das Schnittmuster orientiert sich an den Normmaßen der Schaltafeln und wird rasterartig so oft wie möglich (ca. 50 mal) wiederholt. An den Randbereichen zu Türöffnungen ergeben sich unbearbeitete Stellen, die vom Schnittmuster nicht abgedeckt werden. Eine Musterbank wird bereits während der Bauphase aus dem Bauzaun herausgeschnitten, sorgfältig in fachgerechter Tischlerarbeit hergestellt und im derzeitigen Museion zu Kommunikationszwecken präsentiert.

> Die Bank im Gespräch

 

[1] [2] [3] [4]